Schlagzeilen 9 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 25. Juli 2010 um 10:05 Uhr

Liegt der Alkoholkonsum über der Grenze von 24 bzw. 12 Gramm reinem Alkohol täglich, ist das Risiko für eine Vielzahl gesundheitlicher Störungen und schwerer Erkrankungen deutlich erhöht.

 

 

Zu nennen sind etwa Schlafstörungen, eine eingeschränkte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit oder Nervosität und Ängstlichkeit. Depressive Verstimmungen können durch Alkohol verstärkt werden. Magenprobleme (gereizter Magen, Entzündung der Magenschleimhaut), Störungen des Mineral- sowie des Hormonhaushaltes oder eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte sind weitere mögliche Folgen eines ständigen Zuviels. Die schwersten, oft tödlich verlaufenden alkoholbedingten Krankheiten sind Erkrankungen der Leber und des Herz-Kreislaufsystems sowie Schädigungen des Nervensystems bis hin zum völligen geistigen Abbau.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Juli 2010 um 18:13 Uhr
 

Werbung

Empfohlene Links

Jede Beratungsstelle informiert Sie gerne über Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe. Oder Sie wenden sich direkt an eine der folgenden Adressen.
Anonyme Alkoholiker (AA) Interessengemeinschaft e. V
Lotte-Branz-Str. 14 80939 München Tel.: 0 89/3 16 95 00 bundesweit unter (Vorwahl) + 19295
AI-Anon Familiengruppen
(speziell für Angehörige) Ernilienstr.a 45128 Essen Tel.: 02 01/77 30 07
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche.
Bundesverband e. V. Julius-Vogel-Straße 44 44149 Dortmund Tel.: 0231/5864132 Fax: 0231/5864133
Blaues Kreuz in Deutschland e. V.
Freiligrathstr. 27 42289 Wuppertal Tel.: 02 02/62 00 30
Caritasverband Bielefeld e. V.
Caritasverband Bielefeld e.V. Turnerstraße 4 33602 Bielefeld Tel.: 0521 9619-0 Fax: 0521 9619-119
Der Kreuzbund DV Paderborn e.V
Geschäftsstelle Gleiwitzsstraße 285 44328 Dortmund
Guttempler in Deutschland.
Adenauerallee 45 20097 Hamburg Tel.:040/24 58 80 info@guttempler.de
Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Bundesverband e. V.
Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Bundesverband e. V.
Kreuzbunde e.V.
Münsterstr.25 59065 Hamm Tel.01805-5410450